Menümobile menu

Beten in Zeiten von Corona

So etwas wie die Corona-Pandemie mit all ihren Folgen haben wir bisher noch nicht erlebt. Es geht um Gesundheit, für manche um Leben und Tod. Um Einsamkeit und Gemeinschaftssinn. Um die wirtschaftliche Existenz und große Einschränkungen. Um Trauer und Trost.

Anregungen und Gebete zum Thema „Gottkontakt - Beten“ können gerade in dieser Lage hilfreich sein. Es ist gut, wenn wir gerade jetzt immer wieder beten, für uns selbst und für andere. Denn Beten kann Furcht nehmen und stattdessen Kraft und Liebe geben.

Gebete in der Corona-Krise

Verschiedene Gebete speziell für die Krisenzeit, u. a. auch in Englisch.

Zu den Gebeten

Aktuelle Berichte und Nachrichten

Videokonferenz auf dem Laptopbildschirm

08.07.2020 pwb

Umfrage zur digitalen Präsenz der Kirchengemeinden noch bis 12. Juli

Wie hat sich in Pandemiezeiten die digitale Präsenz Ihrer Kirchengemeinde verändert? Wie sind digitale Projekte gelaufen? In der noch bis zum 12. Juli 2020 laufenden Contoc-Umfrage werden Sie hierzu befragt und sind gebeten, von Ihren Erfahrungen zu berichten.
2020 in Wetzlar: martin-Luther-King Musical

02.07.2020 vr

Endlich: Neuer Termin für Mitmach-Musical steht

Es wurde wegen Corona schon zweimal verschoben, jetzt soll es im Oktober 2021 im Kirchengebiet stattfinden: Das Riesen-Chormusical "Martin Luther King" mit über 1200 Musikerinnen und Musikern. Angesichts der jüngsten Unruhen in den USA ist das Thema des Stücks von ungebrochener Aktualität.
Chorsängerinnen von hinten mit Liedblatt in der Hand

02.07.2020 red

Den Kirchenchören fehlen die gemeinsamen Proben

Die Kirchenmusiker*Innen der EKHN stehen vor vielen neuen Herausforderungen. Zu Beginn der Corona-Krise gab es keine Gottesdienste mehr, Kirchen waren geschlossen, Chorproben und Ensembles fielen aus. Wie konnte Musik die Gemeindemitglieder erreichen? Da hieß es: kreativ werden!
Posaunen

01.07.2020 vr

Wie gefährliche ist Musik? Neue Handreichung erschienen

Gesang und Musik gehören derzeit zu den umstrittendsten Corona-Themen, wenn es um die Sicherheit in den Gemeinden geht. Doch wie gefährlich ist die Luft, die Sängerinnen und Sänger ausstoßen? Und lassen Blasinstrumente wirklich besonders viele gefährliche Teilchen durch das Kirchenschiff wabern? Für alle Musikfans gibt es aber auch viel Hoffnung in diesem Sommer.
Acht verschiedene Piktogramme

29.06.2020 pwb

Hygiene-Piktogramme zum Download

Auf mehrfachen Wunsch von Kirchengemeinden bieten wir die Piktogramme aus dem Aushang "Hygieneregeln" nun auch einzeln zum Download an.
Mit bunter Kreide ist auf eine Straße geschrieben: Gottesdienst auf der Straße

23.06.2020 epd/red

Straßensperrung für einen Gottesdienst

Das Ordnungsamt und der Bürgermeister haben der Evangelischen Christuskirchengemeinde Niedernhausen grünes Licht gegeben: Die Fritz-Gontermann-Straße vor der Kirche darf am kommenden Sonntag (28. Juni) für den ersten Open-Air-Straßen-Gottesdienst gesperrt werden. Denn so können die Abstandsregeln bei hoher Besucherzahl besser eingehalten werden als im Kirchengebäude.
Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst Andrea Dorn

23.06.2020 red

Hilfe für Kulturschaffende: Gespräch mit Ministerin Angela Dorn

Die Veranstaltungsbranche sorgt sich, dass viele ihrer Angebote durch die Corona-Krise vor dem Aus stehen. Die Umsatzeinbrüche sind enorm. Anlässlich der Aktion „Night of Light“ macht Hessens Wissenschafts- und Kunstministerin Angela Dorn auf Unterstützungs-Programme aufmerksam.
Tagungshäuser der EKHN auf einen Blick: Herborn, Hohensolms, Höchst, Arnoldshain

08.07.2020 vr

Evangelische Freizeithäuser für spontane Gäste offen

Sie sind auch offen für spontane Gäste: Die Freizeit- und Tagungsäuser der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Die Mitarbeitenden freuen sich mit neuen Sicherheitskonzepten auch in Coronazeiten auf Übernachtungen. Nur eine Sache trübt die Freude.
Aussenaufnahme

22.06.2020 red

Tagungshäuser der EKHN öffnen wieder

In den Tagungshäuser steht alles dafür bereit, wenn es wieder losgeht: Als erstes hat das Martin-Niemöller-Haus am 24. Juni seine Pforten für die erste Gruppe geöffnet. Für den Sommer ist in den Häusern in Hessen-Nassau noch ausreichend Platz für Feriengäste. Die Voraussetzungen sind gut, denn in den vergangenen Wochen haben die Mitarbeitenden alles dran gesetzt, die Hygienekonzepte umzusetzen. Allerdings hat Corona-Krise bei den Tagungshäuser beträchtliche Einbußen verursacht.
Online-Gottesdienst

16.06.2020 red

EKD-Studie zu digitalen Gottesdiensten und Verkündigungsformaten

Die Kirche hat während Corona einen Digitalisierungsschub erlebt. Eine Studie der Evangelischen Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung (midi) hat das genauer untersucht. Auch viele Gemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) haben digital einiges auf die Beine gestellt.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Seelsorge & Beratung

Während der Corona-Krise sind die Menschen herausgefordert - ob in den Familien oder als Alleinstehende. Da kann es helfen, seine Sorgen und Nöte zu teilen. Hier stellen wir verschiedene Kontaktmöglichkeiten vor.

Weitere Infos

Einkaufshilfen für die Region

Hier finden Sie eine Übersicht aller Einrichtungen, die in der EKHN-Region eine Einkaufs- bzw. Alltaghilfe in Zeiten der Coronakrise anbieten. Wenden Sie sich einfach an den Kontakt in Ihrer Nähe.

Zur Einkaufshilfe

Nützliche Links in der Corona Krise

EKHN
Handlungsempfehlungen zum Corona Virus mit Gebeten

Zum Artikel

Kirche im HR
Gebet in der Corona-Krise

Zum Gebet

Kirche im HR
Wir sind uns nahe - trotz Quarantäne

Zum Artikel

EKHN
Familienleben (nicht nur) in Zeiten von Corona gestalten

Zum Artikel

Tagespost
Corona: Ein Drittel der Deutschen betet häufiger

Zum Artikel

to top