Menümobile menu

Beten in Zeiten von Corona

So etwas wie die Corona-Pandemie mit all ihren Folgen haben wir bisher noch nicht erlebt. Es geht um Gesundheit, für manche um Leben und Tod. Um Einsamkeit und Gemeinschaftssinn. Um die wirtschaftliche Existenz und große Einschränkungen. Um Trauer und Trost.

Anregungen und Gebete zum Thema „Gottkontakt - Beten“ können gerade in dieser Lage hilfreich sein. Es ist gut, wenn wir gerade jetzt immer wieder beten, für uns selbst und für andere. Denn Beten kann Furcht nehmen und stattdessen Kraft und Liebe geben.

Gebete in der Corona-Krise

Verschiedene Gebete speziell für die Krisenzeit, u. a. auch in Englisch.

Zu den Gebeten

Aktuelle Berichte und Nachrichten

Junge Hände halten alte am Krankenbett

19.11.2020 pwb

EKD-Handreichung zu „Spiritual Care“ erschienen

Konzepte von seelischer Sorge stehen im Fokus der neuen Handreichung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) mit dem Titel „Spiritual Care durch Seelsorge“.
Obdachloser im Winter

19.11.2020 epd/red

Großstädte sehen sich für Obdachlose gut vorbereitet

Die Corona-Pandemie hat Folgen für die Winter-Programme der Kommunen für Wohnungslose. Um die Abstandsregeln einhalten zu können, mieten manche Städte zusätzliche Zimmer in Hotels.
Adventskalender

04.12.2020 rh

Segens-Adventskalender: Gestärkt durch den Dezember

Trotz so mancher Krise bereichern ungezählte Schätze und Segnungen das eigene Leben. Damit sie im Alltag nicht untergehen, sondern ihre Kraft entfalten können, empfiehlt Pfarrerin Dr. Sauerwein, sich an den Adventstagen die Frage zu stellen: „Wodurch fühle ich mich heute gesegnet?“ Um immer wieder dran zu erinnern, startete die EKHN am 1. Dezember einen digitalen Segens-Adventskalender.
Plätzchen backen

30.11.2020 rh

Advent und Weihnachten in Corona-Zeiten

In der Advents- und Weihnachtszeit 2020 hinterlässt die Corona-Pandemie ihre Spuren. Aber wie groß lassen wir sie werden? Es ist hilfreich, den Focus auf das Positive, auf Momente der Geborgenheit und Verbundenheit zu setzen. Das Advents- und Weihnachtsspecial informiert deshalb über (digitale) Gottesdienste, Seelsorge-Angebote und Glaubensimpulse.
Lebkuchenmann mit Maske

01.12.2020 rh

Außergewöhnliche Advents- und Weihnachtszeit 2020

„Kerzenlicht und Zimtgeruch laden in der Advents- und Weihnachtszeit ein, es sich zu Hause richtig gemütlich zu machen. Denn was uns äußerlich wärmt, kann uns auch innerlich wärmen“, sagt Pfarrerin Dr. Ruth Sauerwein. Zudem lade der Advent dazu ein, einen wunderschönen Aspekt des christlichen Glaubens zu bedenken: Gott kann durch uns wirken.
Aktion zum Buß- und Bettag 2020

18.11.2020 vr

Buß- und Bettag: Evangelische Kirche stellt Frage nach Zukunft

„Zukunft offen“: Unter diesem Motto starten die evangelischen Kirchen zum Buß- und Bettag am Mittwoch eine hoffnungsvolle Aktion Mitten in der Coronakrise. Übrigens: Vor genau 25 Jahren wurde aus dem Feiertag ein Arbeitstag.
Jung vor dem Gebäude der Kirchenverwaltung der EKHN, das mit Fahnen geschmückt ist

18.11.2020 epd/red

Buß- und Bettag seit 25 Jahren als Feiertag gestrichen - Kommt er wieder?

Vor 25 Jahren wurde der Buß- und Bettag als arbeitsfreier Feiertag gestrichen. An ihm soll zu Umkehr und Gebet aufgerufen werden. Ist es angesichts der Corona-Pandemie nicht nötig, den Buß-und Bettag als Feiertag wieder zu setzen? Dieter Schneberger (epd) sprach darüber mit Kirchenpräsident Volker Jung.
Seelsorge

16.11.2020 vr

Kirchenpräsident betont Bedeutung der Seelsorge in Corona-Pandemie

In der Corona-Pandemie sieht Kirchenpräsident Volker Jung die Seelsorge vor großen Aufgaben. Vor allem die Balance zwischen Zuwendung und Schutz ist eine besondere Herausforderung.

13.11.2020 sru

Der Tanz der Phantasie

Wie können wir Gottes Möglichkeiten gerade in diesen Zeiten unter uns entdecken und ihnen folgen? Dazu spricht Hans-Hermann Pompe, Theologe und Generalsekretär der „Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste“, auf Einladung des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald am Dienstag, 24. November. Die Veranstaltung findet digital statt.
Volker Jung spricht zum Thema Ökumenischer Kirchentag

13.11.2020 pwb

Jung: Kirchentag ist Hoffnungszeichen

Kirchenpräsident Volker Jung will am Ökumenischen Kirchentag 2021 trotz kritischer Medienberichte festhalten. Er sieht in ihm ein wichtiges Hoffnungszeichen in der Krise. Grundsätzliche Änderungen am Konzept eingeschlossen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Seelsorge & Beratung

Während der Corona-Krise sind die Menschen herausgefordert - ob in den Familien oder als Alleinstehende. Da kann es helfen, seine Sorgen und Nöte zu teilen. Hier stellen wir verschiedene Kontaktmöglichkeiten vor.

Weitere Infos

Einkaufshilfen für die Region

Hier finden Sie eine Übersicht aller Einrichtungen, die in der EKHN-Region eine Einkaufs- bzw. Alltaghilfe in Zeiten der Coronakrise anbieten. Wenden Sie sich einfach an den Kontakt in Ihrer Nähe.

Zur Einkaufshilfe

Nützliche Links in der Corona Krise

EKHN
Handlungsempfehlungen zum Corona Virus mit Gebeten

Zum Artikel

Kirche im HR
Gebet in der Corona-Krise

Zum Gebet

Kirche im HR
Wir sind uns nahe - trotz Quarantäne

Zum Artikel

EKHN
Familienleben (nicht nur) in Zeiten von Corona gestalten

Zum Artikel

Tagespost
Corona: Ein Drittel der Deutschen betet häufiger

Zum Artikel

to top